Ein Beitrag von Chris, geschrieben am 17. Mai 2009 in NC666 sind wir:

Knüppel zwischen die Beine

Rene hat uns ein Stöckchen zugeworfen. Artig und brav haben wir es aufgefangen. Jetzt sitze ich hier, und muss erst mal nachfahnden, wer es denn schon alles hatte. Der Prügel scheint ja inzwischen ziemlich abgegriffen zu sein. Mal sehen, an wen wir das Stöckchen wieder los werden können.

Durch wen oder was bist Du aufs Cachen aufmerksam geworden?

Wodurch wir erstmalig auf das Geocaching aufmerksam wurden, lässt sich gar nicht mehr richtig nachvollziehen. Dummerweise steckten wir zu jener Zeit gerade im Wohnungs-Sanierungs- und Umzugsstress und so geriet die Linkliste wieder in Vergessenheit.

Erst geraume Zeit später erinnerte uns Dracou daran, dass es diese komische Sache mit den GPS-Geräten gibt.

Welcher war Dein erster Cache, die #1?

Der erste Cache war eigentlich “A walk in the park (GCTZXH)” vom Team Spusser. Ein sehr netter Multi-Cache in bestens bekanntem Terrain. Es warf sich uns aber ein Tradi in die Quere, eine klassische kleine Filmdose mit dem Namen “Der verklemmte Mühlstein (GCTM2N)“.

Wann hast Du ihn gehoben und warst du alleine?

Wir haben ihn am 6. Mai 2007 gehoben. Auf die Uhrzeit haben wir damals noch gar nicht geachtet. Das passiert uns heute auch nicht mehr :)

Hast Du einen GPSr genutzt? Wenn ja, welchen?

Gab es damals schon GPS-Empfänger? Wir haben noch mit Google Maps gecacht. Da wir auch kein mobiles Internet hatten, war es bei Multis etwas unhandlich, nach jeder Station nach Hause zu fahren um zu gucken, wo’s weiter geht…

Was verbindet Dich im Nachhinein mit Deinem ersten Cache? War es eine gute Wahl?

Es war eine sehr gute Wahl. Gerade N333 erzählt heute noch gerne, wie C333 sie in den Bunten Garten gezerrt hat. Sie hat überhaupt nicht verstanden, was er von ihr will. “Warum muss ich jetzt die Bretter zählen?”

Zu guter letzt: Wem wirfst Du das Stöckchen als nächstes zu?

Wie dumm, das es kein zentrales Stöckchen-werf-und-fang-Verzeichnis gibt. Wir nominieren jetzt mal JensHN vom Geocaching-Blog.de und Holler und Peter von Team Archandha.

Tags:

·

Kommentare:

TrackBack · RSS Comments

  • Trackback von Archandha´s GeoCaching Blog:

    Achtung! HOOOOOOOOLZ!…

    *Plönck* plotzlich ein Stöckchen vor der Wohnungstüre? Oh, ein holziger Stubser von Team NC666. Klar, warum nicht. Schließlich wollte ich ja sowieso wieder mehr cachen :D Das ist dann die Gelegenheit!

    Durch wen oder was bist Du aufs Cachen a…

    28. Mai 2009 @ 19:27
  • Pingback von Geocaching-Blog.de » Der etwas andere Hasengrill:

    [...] ich echt von Stöcken erschlagen! Ein Stöckchen erhatlen habe ich von: Rheinlandcacher, Team NC666, Geocaching Unterland und auch noch von Eldersign. Das reicht ja schon für nen digitalen [...]

    2. Juni 2009 @ 12:55

Schreibe einen Kommentar: